Geheimer Waldcamping in alleiniger Lage

– Hökås am Hyssnaleden, für Wanderlustige und Naturcamper

geposted am 2. Juni 2022 von Inga Svensson

Wer träumt nicht von einem richtig herrlichen Plätzchen in der Natur wo Wildcampen wirklich idyllisch ist. Ein Lagerfeuer am Abend und im Morgentau, wenn die Vögel erwachen, barfuss in dem Gras laufen.

In Hyssna in Västra Götaland findest du so einen Platz, der auch mit dem Auto oder dem Campingbus erreicht werden kann. Ich bin schon oft dort gewesen und bisher habe ich den Platz immer für mich alleine gehabt. Dieses ist ein kleiner Geheimtipp für denjenigen, der nach Naturplätzen sucht die nicht in jedem Touristenführer stehen.

Herrliche Waldwege führen dich zu der Lichtung mitten im Wald. Der Weg wird immer ein bisschen schmaler, lass dich davon aber nicht abschrecken falls du mit dem Auto kommst.

Der Platz ist ein Teil des Wanderweges Hyssnaleden. Deshalb ist es einfach den Weg zu finden, einfach immer den gelben Markierungen folgen.

Egal ob zu Fuss oder mit dem Campingbus, der Weg ist wirklich traumhaft. Bist du am Wandern geht es natürlich später noch richtig in den Wald, dort wo keine Autos mehr fahren können.

Willst du übernachten ist das kein problem. Hast du kein Zelt oder Campingbus kannst du es dir im Windschuz gemütlich machen.

Auch ein kleines Plumsklo, oder auf schwedisch “utedass”, ist vorhanden. Das Schild ist halb im Baum eingewachsen und nur noch die verkürzte Form “Toa” (für das schwedische “toalett”) ist zu lesen.

Das Toilettenhäuschen selber ist aber in einem sehr guten Zustand.

Hier steht wirklich alles schon bereit, das Lagerfeuer am Abend kann beginnen.

Auch der Grill ist bereit. Wer bei der Ankunft gleich hungrig ist kann gleich den Grill anschmeissen.

An vielen solchen Plätzen gibt es Feuerholz. Oft wird es von der Kommune ausgelegt, damit keiner den Wald abholzt. Nimm gerne was du brauchst, aber hast du selber was dabei, nimm lieber dein eigenes damit die Nächste noch was hat. Es ist auch eine Gute Sitte, sein restliches Holz dazulassen, wenn man es selber nicht mehr braucht.

Der Platz an sich ist höher gelegen und bietet oft eine schöne Aussicht. Bist du im Herbst oder Winter dort ist die Aussicht wohl am allerschönsten, denn die vielen Laubbäume können im Sommer schonmal die Sicht versperren.

Es ist wirklich eine schwedische grüne Oase hier. Auch im Herbst oder Winter bekommt man davon einiges zu sehen denn die Nadelbäume und das Moos sind immer grün. Für den der mit Auto, Motorrad oder Campingbus unterwegs ist, gibt es einen kleinen Parkplatz direkt im Anschluss. Diese schöne Stelle im Wald ist auch für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen geeignet da er an den meisten stellen sehr eben ist.

Wer möchte nicht eine Nacht in dieser grünen schwedischen Oase verbringen – ganz einfach en Schwedentraum.

Da ich wirklich ein Fan von Nachhaltigkeit bin freue ich mich immer, wenn ich eine Mülltonne sehe. Du darfst natürlich gerne deinen Müll wieder mitnehmen und sortieren, aber ich weiss das das manchmal nicht so einfach ist im Urlaub. Von daher ist ein Mülleimer eine gute Sache.

Die Texte auf den Schildern sind leider nur auf Schwedisch, wahrscheinlich weil dieser Wanderweg nicht mit in den Touristenführern ist. Hat natürlich den Vorteil, das der Wanderweg nicht überlaufen ist und das die Einziegen die du vielleicht treffen wirst, der ein und andere einheimische Schwede ist – und wenn du ganz viel gluck hast, vielleicht auch einen Elch.

Der erste abschnitt vom Schild auf Deutsch: ”Willkommen zu einen der besten Aussichtsplätze entlang des Hyssnaledens. Du stehst auf fast 200 Metern über dem Meeresspiegel. Der höchste Punkt, 207 m ü.M., liegt ein paar hundert Meter weiter im Süden. Der niedrigste Punkt im Ort Hyssna liegt auf 55 m ü.M., nahe der Grenze zum Ort Hajom.”

Hier stehen auch schon die Sitzbänke bereit, wie man es so aus dem klassischen Schwedenurlaub kennt.

Ein magischer Platz der auch Auslauf für die Kleinen wanderlustigen bietet.

Willst du mehr über den Hyssnaleden wissen? Dann sag bescheid. Denn ich kann jeder Zeit die Lage am Platz checken, denn ich wohne nicht weit davon entfernt. So, jetzt gehts auf in die Natur für mich. Lass gerne einen Kommentar hier, wenn du fragen hast oder einfach mal ”Hallo” sagen willst. Würde mich freuen.

Inga in Schweden

Fakten: Hyssna ist ein kleiner Ort in der Kommune Mark. Diese liegt in der Region Väster Götaland, ca 40 minuten mit dem Auto von Göteborg entfernt. Von Göteborg aus kommt man auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Hyssna.

Platz bei Google finden

Hyssnas Homepage

Besuch mich gerne auf Instagram

Leave a Reply

Your email address will not be published.